BLEACHING

Der englische Ausdruck „Bleaching“ beschreibt das Bleichen und Aufhellen der Zähne. Man unterscheidet das Aufhellen gesunder Zähne und das Bleichen abgestorbener Zähne. Dabei kommen zwei verschiedene Methoden zur Anwendung, die bei fachgerechter Anwendung selbstverständlich beide unschädlich sind. Gesunde Zähne werden von unseren Zahnhygienikerinnen gebleicht, das Aufhellen „toter“ Zähne ist aufwändiger und wird vom Zahnarzt selbst durchgeführt.

Die „gebleachten“ Zähne dunkeln mit der Zeit durch Farbstoffe in Nahrungs- und Genussmitteln wieder nach. Für dauerhaft strahlend weiße Zähne ist daher eine Regelmäßigkeit beim Bleaching empfholen.

Ein optimales Bleaching startet mit einer Mundhygienesitzung, gefolgt vom eigentlichen Bleaching und zum Abschluss werden gegebenenfalls Füllungen an die neue Zahnfarbe angepasst.

Die zur Zeit von uns verwendeten Bleichgels sind absolut unschädlich und bewirken durch ihren Fluorzusatz eine langanhaltende Stärkung des Zahnschmelzes.

GANZ NEU in unserer Praxis ist Philips Zoom in Verwendung, mit dieser speziell entwickelten LED-Lampe in Kombination mit aufhellenden Wirkstoffen kommen wir möglichst sicher, schonend und schnell zu einem optimalen Ergebnis. 

Für weitere Informationen besuchen Sie uns oder unter http://www.philips.de/c-m-pe/zahnaufhellung.html