Mundhygiene

Die professionelle Zahnreinigung

Zumindest zweimal tägliches Zähneputzen ist eine Grundvoraussetzung für gesunde Zähne. Aber selbst dann gibt es Zwischenräume, wo Ihre eigene Zahnbürste nicht hinkommt. Deshalb empfehlen wir regelmäßige Mundhygiene-Sitzungen zur Vorsorge.

Was erwartet Sie bei einer Mundhygiene-Sitzung?
Nach einer gründlichen Untersuchung des Gebisses informieren wir Sie über die individuell richtige Zahnpflege. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Zahnpflege. Aber nicht für jede Person sind die gleichen Maßnahmen sinnvoll, um bakterielle Zahnbeläge, die die Hauptursache für Zahnerkrankungen sind, zu vermeiden bzw. einzudämmen.

Reinigen, Polieren, Lackieren
Beim Mundhygiene-Termin werden zuerst die Beläge an den Zahnoberflächen, in den Zwischenräumen und Zahnfleischtaschen entfernt. Hierfür arbeiten wir mit modernen Instrumenten und Ultraschall. Das Pulverstrahlgerät sorgt dann für die gründliche Eliminierung von Verfärbungen, die durch Genussmittel (Nikotin, Tee, Kaffee) entstanden sind. Der anschließende Politurvorgang hat das Ziel, dass sich an der somit glatten Oberfläche keine Bakterien und Beläge mehr festsetzen können. Zu guter Letzt werden die sauberen und glatten Zähne mit einem Fluorid-Lack überzogen, der vor den Säureattacken der Bakterien schützt.

Im Anschluss erklären wir Ihnen, ob noch weitere diagnostische und therapeutische Maßnahmen nötig sind, etwa: Bestimmung von Bakterien im Speichel, Versiegelung von Fissuren oder die Anwendung antibakterieller Medikamente. Ein Mundhygiene-Termin dauert etwa eine Stunde - wir haben dafür einen eigenen Ordinationsraum.