Kronen

Kronen sind mit „Schutzkappen“ für geschädigte Zähne zu vergleichen. Wenn der Defekt so umfangreich ist, dass das Legen einer Füllung nicht mehr ausreicht, wird eine Krone erforderlich. Hierzu wird der Zahn beschliffen, ein Abdruck genommen und die Krone im zahntechnischen Labor individuell angefertigt. Nach der Fertigstellung wird die Krone mit Befestigungszement auf den Zahnstumpf geklebt.

Man unterscheidet zwischen Teilkronen und Vollkronen. Im Gegensatz zur Vollkrone bleiben bei der Teilkrone gesunde Bereiche der Schmelzoberfläche unbeschliffen. Vollkronen werden im sichtbaren Bereich mit einer Keramikschicht  überzogen. Ästhetische besonders anspruchsvoll sind vollkeramische Kronen.

Je nach Indikation empfehlen wir Ihnen folgende Kronentypen:

Wenn aber ein Zahn nicht mehr durch eine Krone gerettet werden kann oder bereits fehlt, muss die entstandene Lücke geschlossen werden, damit die Nachbarzähne nicht in den Freiraum wandern bzw. kippen. Dies geschieht durch Implantate, eine Brücke oder einen abnehmbaren Zahnersatz: 
 

Brücken

Bei Brücken wird ein künstlicher Zahn zwischen Nachbarzähnen befestigt. Die Zähne, die das Brückenglied tragen, nennt man „Brückenpfeiler“. Diese werden beschliffen und mit einer fixen Krone versehen. Die fehlenden Zähne werden durch so genannte „Brückenglieder“ ersetzt. Brückenpfeiler und Brückenglieder sind zu einer festen Einheit verbunden und nicht herausnehmbar.

Brücken werden in den meisten Fällen als Vollkeramikbrücken oder als Metall-Keramikbrücken ausgeführt.

 

Teilprothesen

Im Gegensatz zur festsitzenden Brücke sind Teilprothesen herausnehmbar. Auch sie können nur bei Patienten eingesetzt werden, die noch genügend gesunde Zähne besitzen.

Die Befestigung der Teilprothese (= Metallgerüst mit künstlichen Zähnen) an den vorhandenen Zähnen kann auf verschiedene Arten erfolgen mit Geschieben oder Druckknopfsystemen oder in einfacher Form mit Klammern.

Durch Kombination von Kronen, Brücken, Teilprothesen und nicht sichtbaren Haltelementen lassen sich auch bei reduzierter Bezahnung ästhetisch anspruchsvolle Lösungen erzielen. Wir beraten Sie dazu sehr gerne und kompetent.